Dr. Dietmar Preißler, geb. 1956, studierte Geschichte, Politische Wissenschaft und Sportwissenschaft und promovierte 1988 in Heidelberg. Seit 1990 fungiert er als Sammlungsdirektor der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und seit 1991 führt er Lehrveranstaltungen an den Universitäten Greifswald, Düsseldorf, Bonn und Mainz zu den Themen Verfassungsgeschichte, Linksterrorismus und Museologie durch. Dr. Dietmar Preißler publizierte vielfältige Veröffentlichungen und Medienproduktionen zu den oben genannten Themen (zuletzt: Bonn, Orte der Demokratie, Berlin 2. Aufl. 2014). Von 2001 bis 2009 war er Geschäftsführer des „Netzwerks Mediatheken“ und seit 2009 Mitglied der Lenkungsgruppe. Außerdem ist er Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Beiräten, u.a. im Haus der Geschichte Baden-Württemberg, nestor I und II – Kompetenznetzwerk digitale Langzeitarchivierung, „Think Tank. Kulturelles Gedächtnis digital“ der Deutschen Digitalen Bibliothek. Seit 1996 ist Dr. Dietmar Preißler Mitglied im Deutschen Museumsbund und dessen „Fachgruppe Dokumentation“.

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook