Antje Schmidt ist Leiterin Digitale Inventarisierung am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Sie studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Göttingen, Rom und Hamburg und promovierte über das Altonaer Museum als Schlüsselwerk der Museumsreform und die Architektur und Inszenierung von Museen um 1900. In der Stiftung Historische Museen Hamburg arbeitete sie an verschiedenen Ausstellungsprojekten und war dort seit 2007 im Bereich der Digitalen inventarisierung tätig. Sie ist Mitglied des eCult Value Expertennetzwerks und der AG „Museum“ des Verbandes Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e.V. Seit 2012 leitet sie die Digitale Inventarisierung im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, wo sie 2015 die MKG Sammlung Online als Teil der digitalen Strategie des Hauses umgesetzt hat.