Dr. Mirjam Wenzel ist Leiterin der Medienabteilung des Jüdischen Museums Berlin  und wird zum 1. Januar die Leitung des Jüdischen Museums in Frankfurt/Main übernehmen.

Mirjam Wenzel studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Politik- und Theaterwissenschaft in Berlin, Tel Aviv und München, arbeitete jahrelang als freie Kuratorin sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität München. Seit 2007 verantwortet sie am Jüdischen Museum Berlin die Vermittlung von jüdischer Geschichte und Kultur in digitalen und gedruckten Medien.

Für die fünfte Ausgabe der Konferenz „Zugang gestalten“ hat sie das Panel „Zur Zukunft des Ausstellungsmachens im postdigitalen Zeitalter“ konzipiert und wird in die Diskussion einführen.