Dr. des. Anette Schomberg studierte an der Georg-August-Universität Göttingen und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Klassische Archäologie, Alte Geschichte, vorderasiatischen Archäologie, Ur- und Frühgeschichte.

Als Dissertation bearbeitet sie das Thema „Antike Wassertechnik zwischen hellenistischer Innovation und arabischer Tradition“.

Seit 2013 ist sie am Excellence Cluster Topoi an der Humboldt Universität zu Berlin tätig und arbeitet dort zu den Projekten „The Unequal Armed Balance“ und „The water clock – a case study in the origin of time measurement“.