https://zugang-gestalten.org/wp-content/uploads/2021/10/Holzheid_Anett_Dr..jpg

Dr. Anett Holzheid

Wissenschaftliche Referentin am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Dr. Anett Holzheid ist Kultur- und Medienwissenschaftlerin. Seit 2015 ist sie am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe in der Direktion als wissenschaftliche Referentin von Peter Weibel tätig. Zuvor unterrichtete sie an mehreren deutschen Universitäten. Nach Auslandsaufenthalten und Abschluss zweier Masterstudiengänge sowie weiterführender Studien zur Informationsanalyse promovierte sie mit einer Arbeit zur Medienkulturgeschichte an der Universität Würzburg. Ihre aktuellen Forschungsinteressen beinhalten u. a. die Entwicklungsgeschichte von Medienräumen und das Spektrum transdisziplinärer Verbindungen zwischen den performativen Kunstformen und den klassischen sowie zeitgenössischen Medien. Sie konzipiert und moderiert Veranstaltungs- und Vermittlungsformate an den Schnittstellen von Kunst, Wissenschaft, Bürgerbeteiligung und freien Formen der Zusammenarbeit. Unter anderem hat sie die Ausstellung „Negativer Raum. Skulptur und Installation des 20. und 21. Jahrhunderts“ (ZKM, 2019) mitkuratiert sowie die Ausstellung „Konrad Balder Schäuffelen. Sprache ist fürwahr ein Körper“ (ZKM, 2017) kuratiert.




Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook