Konstantin von Notz wurde 2009 in den Deutschen Bundestages gewählt. Er ist innenpolitischer Sprecher und Sprecher für Netzpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Obmann der Enquete- Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“, Mitglied im Innenausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss und Unterausschuss Neue Medien. Er vertritt die Grünen in der IuK- Kommission des Bundestages. Zudem ist er für das Jahr 2012 Vorsitzender des Steuerungskreises Forschungsforum Öffentliche Sicherheit sowie des Zukunftsforums Öffentliche Sicherheit. Seine politischen Schwerpunkte liegen in der Innen–, Rechts- und Netzpolitik.

Konstantin v. Notz ist 1995 Bündnis 90/Die Grünen beigetreten. Er lebt in Berlin und in seiner Geburtsstadt Mölln, wo er bis 2009 als Rechtsanwalt arbeitete. Er ist Mitglied des Anwaltnotdienstes, des FoeBuD und Transparency Internationals. V. Notz twittert unter @KonstantinNotz und schreibt zusammen mit anderen Grünen im Blog www.gruen-digital.de