Kathrin Passig hält sich derzeit als Fellow am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg auf und lebt ansonsten in Berlin vom Schreiben von Sachbüchern.

Ihre Beiträge zu den Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, erschienen unter anderem in Merkur – Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, in der Süddeutschen Zeitung und in der ZEIT. Zuletzt erschien „Internet – Segen oder Fluch“ (Rowohlt Berlin, zusammen mit Sascha Lobo). Mehr unter: http://kathrin.passig.de