Prof. Dr. Gabriele Beger ist Bibliothekarin und Juristin. Sie leitet die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, die den Open Access Verlag Hamburg University Press betreibt. Sie lehrt Informations- und Urheberrecht an der Universität Hamburg, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Fachhochschule Potsdam.

In ehrenamtlichen Funktionen vertritt sie seit 1994 das Bibliothekswesen bei rechtspoltischen Fragen, so z.B. als Expertin bei Anhörungen des BMJ und im Deutschen Bundestag, als Vorsitzende des Fachausschusses Urheberrecht des Deutschen Kulturrates und als Mitglied der AG Elektronisches Publizieren der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).