Alice Wiegand arbeitet als persönliche Referentin der Bürgermeisterin von Meerbusch, nachdem sie viele Jahre für die IT-Systemadministration der Stadtverwaltung verantwortlich war.
Seit 2004 engagiert sie sich in der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Sie hat an Artikeln über Comics, Maler und Fotografen mitgewirkt, Artikel mit Fotos ergänzt, im Support-Team Mail-Anfragen beantwortet und Workshops für Autoren organisiert. Drei Jahre lang war sie im Vorstand von Wikimedia Deutschland, seit 2012 ist sie Mitglied im Kuratorium der Wikimedia Foundation. Die Schwerpunkte ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit sind Strategieentwicklung und Organisationskultur.

Sie sieht Freies Wissen als Grundlage freier Entscheidungen. Es muss erreichbar, erfahrbar und verwendbar sein, um größten Nutzen zu entfalten. Weiternutzung ist dabei der Motor, der Wirkungskreise erweitert und zusätzliche Werte schafft.