https://zugang-gestalten.org/wp-content/uploads/2021/10/hollmann-querformat.jpg

Hollmann, Michael (Dr.) (©BArch, Foto: Jürgen Nobel)

Dr. Michael Hollmann

Präsident des Bundesarchivs

Dr. Michael Hollmann, geb. 1961 in Aachen, studierte Geschichtswissenschaften und Germanistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. 1988 promovierte er mit einer Dissertation über „Das Mainzer Domkapitel im späten Mittelalter“. Von 1989 bis 1991 arbeitete er als Archivreferendar beim Bundesarchiv und an der Archivschule Marburg. Von 1991 bis 2006 war er als Leiter verschiedener Referate im Bundesarchiv an den Dienstorten Koblenz und Berlin tätig. Von November 2006 bis Mai 2011 war Dr. Hollmann Leiter der Abteilung B (Bundesrepublik Deutschland) des Bundesarchivs. Im Mai 2011 erfolgte seine Ernennung zum Präsidenten des Bundesarchivs.




Es ist wieder soweit!

Juni 19, 2014

Auch in diesem Jahr führen wir den Diskurs über die Digitalisierung des kulturellen Erbes auf der Konferenz „Zugang gestalten – Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ weiter. Am 13. und 14. November treffen sich Experten und Interessierte aus Kulturinstitutionen, Politik, Wirtschaft sowie gesellschaftlichen Gruppen und Initiativen im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin, um den Zugang zum kulturellen Erbe zu diskutieren. In einer Zwischenbilanz wird in diesem Jahr untersucht, welche Digitalisierungsprojekte es national wie international gab und gibt und wie sie den Zugang zum Kulturerbe verändert haben. Welche Konzepte sind aufgegangen, wo gibt es Fortschritte, wo Rückschläge oder Stagnation?

Zugang Gestalten Online Einladung-page-001

Wir freuen uns insbesondere auch, die digiS – Servicestelle Digitalisierung Berlin im Kreis der Veranstalter der diesjährigen Konferenz begrüßen zu dürfen.

Ab sofort können Sie sich für die Konferenz anmelden. Wir freuen uns auf Sie!
Bitte beachten Sie, dass in Abstimmung mit allen Partnern der Termin nunmehr auf den 13./14. November 2014 festgelegt ist.